Montag, 29. Oktober 2007

Midterms...

Yiha! Die Midterm Exams sind vorüber und ich denke (hoffe!!), dass ich sie ganz gut hinter mich gebracht habe. Aber die Schweden haben echt ein etwas gestörtes Verhältnis zu Fairness...

- Dass man den Ausweis herzeigen muss, sind wir FHler zwar nicht gewohnt, geht mir aber der Identifikation wegen ja noch ein. Aber dass man den Ausweis beim "Einchecken", beim Hinsetzen und beim "Auschecken" herzeigen muss und sogar, wenn man mal kurz während der 5h-Prüfungen aufs Klo muss... das ist schon ein bisschen seltsam. Ich ändere ja auf dem Klo nicht meine Identität, oder? *grübel*

- Klo gehen: Nicht länger als 4min. Sonst kommt wer nachschauen. Und zwar direkt in die Kabine. Ist mir Gott sei dank nicht passiert, aber einem anderen Mädchen, dass natürlich wie am Spieß geschrien hat. Und das, obwohl die Schweden ja anscheinend gerne zu zweit die Toilette besuchen... *chuckle*

- Das erste Exam war eine Open Book Klausur, aber die Bücher werden hier nicht so sporadisch bzw. gar nicht, wie bei uns, kontrolliert. Jedes Wort, dass ich mit Bleistift irgendwo dazugekritzelt hab (meistens nur deutsche Übersetzungen) wurde mit Argusaugen begutachtet und einmal musste meine Prof sogar kommen...

- Meine Papiertaschentücher wurden aus ihrer bequemen Plastikhülle entfernt und durchgeblättert... so als würde ich an so offensichtlichen Stellen Schummelzettel verstecken *tz tz tz*

- Taschen musste man am Eingang abgeben, genau wie Mäntel, Schal, Hauben, etc.

- Es wurde mehrmals darauf hingewiesen, dass Handies in der Hosentasche schummeln ist und die Aufsichtspersonen, der betroffenen Person, dann sofort die Prüfung wegnehmen dürfen.

- Jeder sitzt an einem eigenen kleinen Prüfungstisch und ist vom nächsten Tisch mindestens einen Meter entfernt.

- Damit auch wirklich ja jeder Tisch genug "Freiraum" hat, werden für die Prüfungen auch eine nahegelegene Bingo-Halle angemietet. Also, runter vom Unigelände und rein ins Seniorenvergnügen... (btw Gibt es Bingo-Hallen in Österreich? Ich glaub, Bingo wird bei uns höchstens im Altersheim gespielt... *g*)

- Weiters schreiben immer gleich 2-3 andere Fächer gleichzeitig Prüfung und werden so positioniert, dass, falls man doch Adleraugen hat und das Blatt des Nachbarn erspäht, da nur Blödsinn sieht, weil der ja dann eine vollkommen andere Prüfung aus einem total anderen Fach schreibt.

Tja, ich sag's gleich wie's war: Ich hab nicht geschummelt. Genauso wenig wie daheim. ;) Also war das nicht so das Problem für mich, aber die Atmosphäre... *bäh* Muss ich nicht so bald wieder haben... Dagegen sind unsere Prüfungen gemütliches Kaffeetrinken...

Bin ja schon mal gespannt, wie schnell die hier die Ergebnisse online stellen...

Kommentare:

David hat gesagt…

Ich vermute es liegt an der Intimität in die du wechselst. Nicht die Identität die du wechselst.

Ausserdem kann man nach einem Toilettengang schon mal ganz anderes aussehen. Erleichtert zum Beispiel. Dann ists schon gut wenn man einen Ausweis als Vergleich hat.

isa hat gesagt…

:D das heißt, du hast auf deinem ausweisfoto nicht so entspannt ausgesehen, wie nach einer langen sitzung?? ;) versteh ich jetzt nicht so ganz... *g*

xandl hat gesagt…

BINGOHALLEN??!! GEIL, ich komm nach Schweden! :D

Ansonsten find ich die Schummel-Abwehr-Ideen, als Vertreter der "Zu-faul-zum-Schummeln-Fraktion" eigentlich ganz nett...